About

I am a wife and dog lover.

And I have to think about what I am going to write here a little bit more before I will…… So stay tuned 😉

Advertisements

16 thoughts on “About

  1. Hallo, ein sehr schöner Blog mit vielen tollen Bildern. Werde mir das in den nächsten Tagen weiter durchlesen. Wir sind seit 2 Wochen in Jacksonville, FL – mit kleinem Baby, auch ein spannendes Abenteuer. Finde es schön, dass du so regelmässig über einen langen Zeitraum schreibst. Ich habe auch angefangen, unser Abenteuer zu bloggen und weiß daher, wieviel Arbeit das teilweise ist. Macht aber Spaß oder? Liebe Grüße Simon & Family

    • Hallo Simon!
      Vielen Dank fuer Deinen lieben Kommentar – Euren Blog habe ich ja auch schon gefunden 😉
      Ich wuensche Dir und Deiner kleinen Familie alles Gute fuer die Zukunft in Florida! Es ist nicht immer einfach, aber es ist etwas was sich (meiner Meinung nach) lohnt!
      Ich habe vor diesem Blog bereits einen anderen Blog ueber 6 Jahre geschrieben. Gerne darfst Du da mal ueber unsere Anfaenge nachlesen 🙂
      http://www.dasamerika-abenteuer.blogspot.com
      VG aus OC California
      TJ

  2. Hey Tanja, Herbert, Shiloh und Dago,

    ich habe Euren älteren Blog (das amerika abenteuer) vor ca 2 Wochen im Internet gefunden. Seit dem lese und lese ich und kann kaum aufhören. In diesen knapp zwei Wochen, habe ich mir Eure ganze Geschichte von 2007 bis heute durchgelesen, bzw. ich habe sie verschlungen… 🙂

    Ich bin begeistert von dem, was Ihr in den USA geschafft habt. Alleine so mutig zu sein und diesen großen Schritt zu wagen. Und nun seit Ihr sogar amerikanische Staatsbürger… Wahnsinn. Ich träume auch schon sehr lange davon in den USA zu leben und kann darum gut verstehen, dass Ihr nach O.C. ausgewandert seit.

    Auf diesem Weg wollte ich Euch nur wissen lassen, dass ich von Eurem Leben in den Staaten und von Eurem Blog begeistert bin und dass Ihr ab sofort einen Dauer-Leser mehr habt. 🙂

    Ich wünsche Euch auch weiterhin so viel Glück und schöne Erlebnisse und hoffe sehr, in Zukunft noch gaaaanz viele neue Berichte hier zu lesen.

    Alles liebe aus dem (für diese Jahreszeit ungewöhnlich milden Bonn),

    Wiebke

    • Hallo Wiebke!
      Vielen Dank für das liebe Kompliment. Ich hatte ja damals Das Amerika Abenteuer als eine Art Tagebuch begonnen und um Freunde und Familie in Deutschland auf dem Laufenden zu halten. Aber schlussendlich ist es vor allem etwas, was mir Spass macht. Vieles ist für uns natürlich mittlerweile “normal” und doch weiss ich, das ich es lesen würde, wäre ich auf der “anderen Seite” (ich bin ja bekennender Reality-Fan – liebe es über anderer Leute Leben zu lesen oder auch es im Fernsehen anzuschauen 🙂
      Wir freuen uns, wenn Du weiterhin ab und an mal hier vorbeischaust.
      Viele Grüße aus OC California
      Tanja

  3. Hallo Tanja,

    über americandream.de habe ich deinen Blog gefunden (ich bin jetzt beim DV-2016 zum 3. Mal dabei – fingers crossed!) und habe in den letzten drei Tagen deine beiden Blogs komplett durchgelesen. Es war wie ein spannender Thriller, den ich nicht zur Seite legen konnte, vielen, vielen Dank für die viele Arbeit, die du da rein steckst. Ich bin übrigens total begeistert von deinem Fototalent – du könntest nebenbei animal photography machen, deine Bilder von den Hunden sind so unglaublich ausdrucksstark!

    Ab sofort folge ich natürlich deinem Blog und wünsch euch erstmal alles Gute!
    Annette

    • Hallo Annette,
      vielen herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar.
      Ja, tatsächlich ist so ein Blog manchmal eine Menge Arbeit, aber mir bringt es Spass. Ich habe schon immer gern geschrieben und das Fotografieren…. nun ja, ich bin mir bewusst, das ich nur ein “Knipser” bin, aber hin und wieder kommt schon mal ein recht gutes Foto dabei raus 🙂
      Wir freuen uns sehr darüber, das wir Dich nun zu unserer Blog-Leser-Gemeinschaft dazuzählen dürfen – Danke dafür!
      Viele liebe Grüße aus OC California und vor allem Toi, toi, toi für die Lotterie!
      Tanja und der Rest der Gang 🙂

  4. hallo Tanja,was fur eine gute idea ,so einen Blog zu schreiben .man vergisst sehr viel mit der zeit .ich habe alles mit Begeisterung gelesen, Blog 1 und 2.Wir das waren mein Man,unsere kleine Tochter (2) und ich sind vor jedzt 45 jahren hier angekommen .hier das ist Rialto Ca ,bei Riverside .ich wunsche mir manchmal das ich auch ein tagebuch geschrieben hatte .es war manchmal schon eine tolle zeit

    • Wow, vor 45 Jahren bereits? Gab es da überhaupt schon Blogs? Aber Du hast Recht Elisabeth, es ist eine tolle Sache – zumal man so die Erinnerungen aufrecht erhält. Ich bin immer noch erstaunt, wie schnell die letzten 8 Jahre vergangen sind und ich bin froh, das ich die meisten Dinge hier im blog festgehalten habe.
      Schoene Grüße ins IE!

  5. Hallo Tanja, heute beim Kaffeeklatsch hat mich die Elisabeth Mestlin netterweise auf deinen Blog aufmerksam gemacht. Wir beide gehören der Inland Empire German Language Meetup-Gruppe an. Deine Blogs finde ich ganz toll. Ich spiele mit der Idee auch regelmäßig Kleinigkeiten zu bloggen. Einiges habe ich schon aufgesetzt (merrillius.net), komme aber noch nicht ganz in Fahrt. Ich freue mich auf deine Bloggseite gestoßen zu haben. LG, Merrill

    • Hallo Merrill, willkommen auf unserem Blog, wir freuen uns, das Du ihn gefunden hast!
      Bloggen kann “suechtig” machen, ist zwar auch recht viel Arbeit, macht aber auch super viel Spass.
      VG nach IE

  6. Hallöchen,

    ich möchte mich kurz bei dir bedanken, dass du uns so viel aus deinem Leben zeigst!
    Ich habe bereits den alten Blog sehr gerne gelesen und träume davon nach Californien auszuwandern. Ich freue mich besonders über deine Hiking-Bilder. Die Umgebung sieht einfach so schön aus 🙂 Ich bin vor zwei Tagen 21 geworden, habe meine Ausbildung vor einem Jahr abgeschlossen und hoffe auch eine Greencard gewinnen zu können. In der Zwischenzeit freue ich mich über jeden deiner Posts und versuche mein Fernweh etwas in Grenzen zu halten.
    Danke dir 😉 Liebe Grüße, Anna.

    • Hallo Anna,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar, wie schön, das Dir unsere Blogs (Bloegge ….? ;0 ) gefallen.
      Wir drücken Dir ganz feste die Daumen, das auch Du irgendwann Deinen Traum verwirklichen kannst / wirst – verlier ihn nur nicht aus den Augen.
      Manchmal hab ich “Angst”, das unsere Leser von all den Landschaftsbildern irgendwann genervt davonrennen…… Aber ehrlich, ich kann einfach nicht genug von der Schönheit unserer Natur bekommen und Hiken ist nun mal, neben fotografieren, eine meiner grossen Leidenschaften.
      Herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag, möge das nächste Lebensjahr Dir viele Deiner Träume und Wünsche erfüllen!
      VG aus OC California von uns fuenfen 🙂

  7. Hallo Tanja, ich habe auf der Suche nach ein paar schönen Tipps für unseren nächsten Urlaub vor einer Woche Deinen Blog gefunden und seitdem habe ich jede freie Minute zum Lesen genutzt. Ich kann nur sagen: Wow, Respekt, super, klasse! Und zu so vielen Punkten:
    – so interessant geschrieben
    – super tolle Fotos (die Hunger auf mehr machen)
    – den Schritt der Auswanderung zu wagen
    – trotz auch einiger gesundheitlichen Rückschläge nach vorne zu schauen und nicht dem
    deutschen Kranken- und Sozialsystem nachtraurern
    – the american way of life so zu adaptieren und zu leben (das ist aus meiner Sicht auch einer der
    Gründe, warum Ihr so glücklich in SoCal seid)
    – wie aktiv Du bist und auch vermutlich wie hart Du bzgl. Deiner Kalorienaufnahme bzw.
    -verbrennung zu Dir selbst bist und wie ehrlich Du mit all dem umgehst.
    In vielen Posts / Aussagen habe ich mich wieder gefunden. Mein Mann und ich haben uns vor 12 Jahren in den Südwesten Amerikas verliebt und teilweise hatte ich selbst mit dem Wunsch der Auswanderung liebäugelt. Doch dieser Wunsch oder Traum ist erst mal zur Seite gelegt. Nun konzentriert es sich auf ein bis zwei Besuche / Urlaube pro Jahr. Dies Zeit wird dann auch zum Wandern genutzt und inzwischen gerne auch abseits der bekannten National Parks. Die Dunn Falls in Jamaika standen bei unserer Karibikkreuzfahrt 2013 auch auf dem Programm. Wir haben einen Hund (Great Swiss Mountain Dog) und lieben diesen über Alles. Zum Glück gibt es meine Eltern, die während der Urlaube in Verbindung mit einem Dogwalker den Hund bestens verwöhnen und wir ruhigen Gewissen ohne Hund Urlaub machen können.
    Auch ich habe bis zum Ende meines Lebens einen dauerhaften Kampf bzgl. Gewicht. Derzeit hat das Gewicht leider gewonnen. Aber Dein Blog hat mir einige Denkanstöße gegeben und daher beginnt wieder eine andere Zeit für mich. Jetzt kannst Du vielleicht ein wenig erahnen, wie oft ich mich in Deinen Posts erkannt haben.
    Danke für die tolle Arbeit und viele Zeit, die Du in den Blog gesteckt hast. Ich hoffe Du selbst nutzt es als Tagebuch und schaust Dir auch das ein oder andere Mal ältere Beiträge an. Ich werde ab sofort regelmäßig rein schauen und auf neue Posts hoffen.
    Ich wünsche Dir jetzt erst einmal einen schönen Dienstag in SoCal – enjoy your Day! Vielleicht passt es ja und wir können uns vielleicht das ein oder andere Mal via Mail austauschen.
    Liebe Grüße
    Monika

  8. Hi TJ, bin über San’s blog “theinbetweenismine” über deinen blog gestolpert. Noch eine Deutsche, die über ihr Leben in den USA bloggt. Cool! Habe auch schon ein bisschen in eurem alten blog gestöbert, interessant! Werde bald mehr lesen. Ich finde es immer schön, wenn Leute in beiden Sprachen bloggen, mir ist das immer zu viel Arbeit… LG aus San Jose, Kathrin

    • Hallo Kathrin und Willkommen, schoen das Du mal vorbeischaust. Ich freu mich auch immer von anderen zu lesen und werde gleich mal bei Dir reinlesen. VG aus OC

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s