Reunion

We met Frank and his family, including their four leg fury family member Juma, 2007 in Huntington Beach, Orange County, after Frank contacted me through my blog. You can read about it here http://dasamerika-abenteuer.blogspot.com/2007/08/verabredung-am-hundestrand.html (sorry, I only wrote in German at that time).

We right away felt a connection and became close, spent quite a few holidays, special and also non-special occasions together. But after three years Frank and family moved back to Germany. During the next 10+ years there was the every so often phone call but we weren’t able to meet up again and/or spend time together.

Therefore the plan was, to meet up asap after we moved back to Germany, 6 month ago. So last Friday we left at 12:02 pm in our RV to drive to Emden. Usually it would have taken us about 3,5 hours to get there. Unfortunately, with all the traffic we didn’t make it until 6 pm and by then the RV campsite was fully booked. But luckily we were able to park directly in front of Frank and Suse’s house.

When we arrived it felt like no time had passed. The connection was still there, catching up and going down memory was so much fun. My belly still hurts from all the laughing. And to see the kids, now adults…… wow! It was an amazing fun weekend (!) and I hope it will not take that long ever again.

Wir haben Frank und Family, samt (damaligem) Hund Juma 2007 in Huntington Beach, Orange County, getroffen nachdem Frank mir ueber meinen alten Blog eine Nachricht hat zukommen lassen. Ihr könntet hier darueber lesen http://dasamerika-abenteuer.blogspot.com/2007/08/verabredung-am-hundestrand.html.

Recht schnell wurde festgestellt, das wir alle auf einer Wellenlänge waren und von da an verbrachten wir so einige Feiertage, besondere (und nicht so besondere) Gelegenheiten zusammen. Leider zogen Frank und Familie nach drei Jahren zurueck nach Deutschland. Und ueber die vergangenen 10+ Jahre gab es hier und da schon mal ein Telefonat aber wir konnten es leider nicht treffen, Zeit miteinander verbringen.

Und somit war klar, das wir uns so bald wie möglich treffen wollten, nachdem wir vor 6 Monaten auch zurueck nach Deutschland zogen. Letzten Freitag war es dann soweit. Um 12:02 Uhr sassen wir in unserem Wohnmobil und traten die 3,5 Stunden Strecke an. Doch aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens dauerte die Fahrt dann letztendlich bis 18:00 Uhr. Und als wir endlich in Emden ankamen, war der Wohnmobil Stellplatz komplett belegt. Frank und Suse hatten dann aber DIE Loesung und boten uns an, auf ihrer Auffahrt zu übernachten.

Als wir uns dann gegenüberstanden fuehlte es sich so an, als wenn man gerade 2 Wochen vergangen waren, seit wir uns das letzte Mal gesehen hatten. Wir verstanden uns wieder auf Anhieb und wir hatten soviel Spass, das Neueste auszutauschen und in den Erinnerungen zu schwelgen. Vom vielen Lachen habe ich richtig Muskelkater im Bach. Und die die Kinder wiederzusehen, die nun erwachsen sind…. Wow! Es war ein tolles lustiges Wochenende (!) und ich hoffe sehr, es dauert nicht wieder so lange, bis zum naechsten Treffen.

Categories: Uncategorized | 1 Comment

Post navigation

One thought on “Reunion

  1. So schön, dass ihr euch endlich mal wiedersehen konntet und dass es sich angefühlt hat, als sei kaum Zeit vergangen (gesehen hat man das dann nur an den grossgewordenen Kindern!). 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: