Run free – Dago von den Pankower Wiesen (09/22/2009 – 08/08/2019)

This was supposed to be our vacation recap. We had a great few days in Mexico when all of the sudden everything took a turn for the worst.

Dies sollte eigentlich ein Bericht ueber unseren Kurzurlaub werden. Die ersten Tage in Mexiko waren auch schoen, aber dann brauch fuer uns ganz unerwartet eine unsere Welt zusammen.

Right after lunch on Thursday, 08/08/2019, Herbert listened to a voicemail he had received about an hour earlier. It was a call from the dog hotel we were boarding all three dogs with.

Gleich nach dem Mittagessen am Donnerstag, 08/08/2019, hoerte Herbert eine Voicemail ab, die er ungefaehr eine Stunde zuvor erhalten hatte. Es war ein Anruf von dem Hundehotel, in dem wir unsere drei Hunde untergebracht hatten.

It took us forever to find a place we felt ok and comfortable with. We knew we will never find something we would be 100% agree on but this place allowed the dogs to run free in their groups all day (the girls were in the “older dog” group while Dago was with the bigger guys during day) and in the evening all three met up in their suite where they spend the night together. The dogs where never alone, someone was always watching the groups, played with them, cleaned up after them etc. The facility has videocameras in all areas so therefore we were able to look at the dogs whenever we felt the need.

Wir haben uns Unmengen an Hundehotels angesehen bis wir eins gefunden hatten, mit dem wir recht zufrieden waren. Wir wussten, wir wuerden nie etwas finden, das uns 100% zusagen wuerde. Aber dieses Camp erlaubt den Hunden, den ganzen Tag in Gruppen draussen und drinnen rumzulaufen (die Maedchen waren in der Gruppe fuer “aeltere und kleinere Hunde” – also die nicht so aktiven, und Dago war in der Gruppe der “grossen Jungs”). Abends trafen sich die drei dann wieder in ihrer Suite, in der sie zusammen gefuettert wurden und die Nacht verbrachten.

And every evening we received a “report card” with pictures of the dogs, which had been taking throughout that day.

Jeden Abend bekamen wir eine Report Karte mit Fotos unserer Vierbeiner, die waehrend des Tages aufgenommen wurden.

Well the voicemail stated that Dago had all of the sudden become lethargic, that he had laid done and didn’t want to get up again. The manager of the dog facility also mentioned that he would rush the dog to the vet if his behavior wouldn’t change within the next minutes. Of course we returned the call right away but was told that Danny, the manager, would call us back in a few. And when he did, we couldn’t believe what he was telling us.

In der hinterlassenen Nachricht wurde uns mitgeteilt, das Dago auf einmal ganz teilnahmslos geworden waere, er sich dann hingelegt haette und nun nicht mehr aufstehen wollte. Der Manager des Hundehotels meinte auch noch, das er Dago zum Tierarzt bringen wuerden, wenn es nicht binnen Minuten besser werden wuerde. Natuerlich haben wir sofort zurueckgerufen aber man sagte nur, Danny, der Manager, wuerde uns in wenigen Minuten zurueckrufen. Und als er das tat, konnten wir nicht glauben, was er zu sagen hatte.

Dago was dead….. He had died on the way to the vet….. That couldn’t be real, that must have been a mistake!!!! Herbert actually questioned three times if they were sure that it was Dago and not Shiloh. We know Shiloh is our old lady and her time with us is slowly running out. We know she isn’t 100% well. But Dago? Dago is was our, not even 10 year old, energetic, playful, crazy, loving big boy who is was as healthy as we can hope could have hoped for!

Dago war tot….. Er war auf dem Weg zum Tierarzt verstorben…… Das konnte nicht wahr sein, das musste ein Missverstaendnis sein!!!! Herbert fragte mindestens dreimal nach, ob sie sicher waeren, das es sich um Dago handeln wuerde und nicht vielleicht um Shiloh. Wir wissen, das Shiloh’s Zeit langsam (hoffentlich sehr sehr langsam) auslaeuft. Sie ist unsere alte Dame und nicht mehr ganz 100% fit. Aber Dago? Dago ist war unser, noch nicht einmal 10 jaehriger, absolut energiegeladener, verspielter, verrueckter, liebenswerter grosses Dickerchen, der so gesund ist war, wie man es sich nur wuenschen kann konnte.

Ever since we received the devastating news, we have been lost, we don’t know how to deal with this pain.

Seit wir diese, fuer uns katastrophale Nachricht erhalten haben, fuehlt sich alles so unwirklich an und wir muessen erst noch akzeptieren/begreifen, das er nicht mehr ist – unser wunderbarer schwarzer Langhaarschaeferhund Dago von den Pankower Wiesen…..

We don’t know for sure what happened, but we (want to) believe that he might have had a heart attack. He was always so over-excited crazy and we jokingly more than once said that he will die of a heart attack one day. What hurts so bad is that we weren’t with him, that we left him alone in his last days. He was still so young and not supposed to go before Shiloh.

Wir wissen nicht genau, was passiert ist, aber wir (wollen) glauben, das er vermutlich einen Herzinfakt hatte. Er war immer so aufgedreht, extrem aufgeregt und wir haben schon manchesmal spasseshalber gesagt, das der Hund irgendwann an einem Herzinfakt stirbt. Wir sind nur furchtbar traurig darueber, das wir ihn in seinen letzten Tagen allein gelassen haben und nicht da waren, als er seinen letzten Atemzug tat. Er war noch so jung, und niemand hat erwartet, das er vor Shiloh ueber die Regenbogenbruecke gehen wird.

We will not have an autopsy done. The vet told us that there is just a fifty/fifty chance that they will find out what caused his death.

Wir werden keine Autopsie vornehmen lassen. Der Tierarzt erklaerte uns, das man selbst mit Autopsie nur eine 50/50 chance hat, herauszufinden, was genau passiert ist.

Dago will be cremated and we will scatter his ashes in Shady Canyon, his stomping ground where he spend every single work day with his beloved leader Herbert and the dog crew.

Dago wird eingeaeschert und wir werden seine Asche in Shady Canyon, seinem “Arbeitsplatz”, verstreuen. Hier hat er jeden Werktag mit seinem geliebten Herrchen und der Hundecrew verbracht.

We tried to make arrangements to get home earlier when we received the news, but unfortunately that didn’t work out. So Saturday couldn’t come quickly enough. When we finally arrived home our friends had already picked up the girls and dropped them off at our house. It was sooo good to cuddle and pet them but on the other hand it was the most painful situation ’cause one was missing.

Wir hatten natuerlich versucht, sofort nach Erhalt der Nachricht, zurueck nach Hause zu fliegen. Leider hat das nicht funktioniert und so konnten wir es nicht erwarten, das endlich Samstag wurde. Unsere Freunde hatten die Maedels bereits aus dem Hundehotel abgeholt und bei uns zu Hause abgeliefert. Es tat soooo gut, die beiden zu knuddeln und zu streicheln und gleichzeitig war es soooo schmerzvoll, weil einer fehlte.

Our family constellation is no longer the same, Dago is no longer trying to put his ball in our lap trying to animate us to play with him, he no longer lays in front of the door, anxious to go to work with Herbert….. 

Unsere Familien Konstellation ist nicht mehr dieselbe, Dago wird nie wieder seinen Ball in unseren Schoss legen und uns so zu annimieren, mit ihm zu spielen. Er liegt nicht laenger vor der Haustuer, unruhig darauf wartend, das er mit Herbert zur Arbeit gehen kann …..

We miss him so much and it will take quite a while to get used to him no longer being part of this family.

Wir vermissen ihn so sehr und es wird sicherlich eine Weile dauern, bis wir uns an die neue Situation gewoehnt haben werden.

Hier koennt ihr noch einmal nachlesen, wie alles begann  http://dasamerika-abenteuer.blogspot.com/2009/10/darf-ich-euch-dago-vorstellen-may-i.html