12 year wedding anniversary (19.25 in total)

Yesterday was our wedding anniversary.

Gestern war unser Hochzeitstag.

12 years ago we got married in a little court house ceremony with just a handful family members and friends. 

Vor 12 Jahren heirateten wir standesamtlich, mit einer Handvoll Familienmitgliedern und Freunden an unserer Seite.

We had dinner with 15 people and ended the day with drinks at our house. 

Beim Abendessen waren wir dann 15 Personen und später gab es noch ein paar (Erwachsenen)-Getraenke bei uns zu Hause.

It was the perfect wedding, for us! 

Fuer uns war das der Perfekte Tag!

I found this quote below and I feel that it’s more than fitting for the two of us:

Ich hab’ diese Quote im Internet gefunden und finde, sie passt wie die Faust auf’s Auge:

You’d be surprised how much you can have in common with someone completely different from you! 

Ich versuch das erst gar nicht zu übersetzen, ich denke, jeder versteht das Original!

Yes, that’s us. We are the opposite of each other but they say that “Gegensaetze ziehen sich an!” 

Und ja, das sind wir. Wir sind absolute verschieden aber wie sagt man so schön, Gegensätze ziehen sich eben an !

I’m grateful to have found my best friend, my partner in crime, my partner for life and I can’t imagine my life without my hubby Herbert ❤ 

Ich bin mehr wie dankbar, das ich meinen besten Freund gefunden habe. Ich kann (und will) mir ein Leben ohne meinen Bertie gar nicht mehr vorstellen ❤

The steaks at Ruth Chris Steakhouse are served on 500-degree plates, just see yourself:

Das Steakhaus Ruth Chris servierte die Steaks auf 260 Grad heissen Tellern, seht selbst wie das noch brutzelt 🙂

And before we went for dinner we enjoyed a little relaxing time in our pool (why didn’t we get one years ago????) 

Bevor es für uns zum Essen ging, genossen wir noch ein wenig unseren Pool (warum haben wir denn nicht schon vor Jahren gekauft????)

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Weekend in pictures

We got a pool

I’ve always wanted a pool – ALWAYS! The hot tube we had for the last 8 years was a great feature but all you could do was sit in it. I wanted to be able to move around, preferably swim a few laps or just float on a float.

Ich wollte schon immer einen Pool – IMMER! Der Whirlpool, den wir die letzten 8 Jahre hatten, war zwar ganz nett. Aber man konnte halt nur da drin sitzen. Ich aber wollte gern ein wenig rumplanschen, vielleicht sogar ein paar Zuege schwimmen oder einfach auf einer Luftmatratze liegend vor mich hinduempeln.

After a bit of research we knew we will not be able to afford an in-ground-pool – way too expensive and you have to have way too many permits to even make it happen. A swim spa was the other option we looked at. But again, way too expensive and…. we would have to have a crane to lift the spa above the house in order to place it in the backyard. More costs!

Nachdem wir ein bisschen Recherche betrieben haben, war schnell klar, das wir uns einen eingelassenen Pool nicht leisten koennen/wollen. Viel zu teuer und zudem muss man doch so einige Genehmigungen dafuer einholen. Ein Schwimm-Spa (ein grosser Whirlpool mit Gegenstromanlage) war noch eine weitere Moeglichkeit, mit der wir liebaeugelten. Aber auch die sind unheimlich teuer und zudem haetten wir einen Kran genoetigt, um diesen Pool ueber unser Haus in unseren Garten zu hieven. Mehr Kosten!

While I’m not a big fan of the look of above ground pool this was the only affordable option and in the end the hubby found a pretty ok looking pool for a decent price.

Ich bin kein grossen Fan vom Aussehen der Aufstell-Pools aber diese Option war wenigstens fuer uns erschwinglich und zudem hat der beste Ehemann auch noch einen gefunden, der gar nicht so doof aussieht.

Now that we made up our minds we had to even out the ground so the water level of the pool is not going to be low on one side and spill over on the other. That was really tough and took us quite some time. The top of the ground is so hard, you barely get the shovel in but than you are facing clay….. On top of this, it was super hot!

Nachdem wir uns also fuer diese Variante entschlossen hatten hiess es, die Erde zu ebnen. Schliesslich will niemand einen Pool, dessen Wasserstand auf der einen Seite zu niedrige ist, waehrend es auf der anderen Seite nur so rausschwappt. Das war wirklich schwere koerperliche Arbeit. Die erste Schicht war so hard, das wir kaum die Schaufel oder den Sparten in die Erde bekamen und dann kam ploetzlich nur noch Lehmboden….. Und zu guter Letzt war es auch noch super heiss!

We ran into a few other issues but at the end the pool was up and we are now able to enjoy a quick dip a swim as well as just hanging out on the float. Soooo good!

Wir mussten noch ein / zwei andere “Probleme” beseitigen aber schlussendlich stand der Pool und nun koennen wir endlich mal eben fuer eine kurze Abkuehlung hineinspringen, oder ein paar Zuege schwimmen oder eine Runde auf der Luftmatratze geniessen! Herrlich!!!

The only thing left is to make the outside / the surroundings look nice. I’m sure we will come up with something!

Das einzige was uns jetzt noch bleibt ist das drumherum ein wenig ansehnlich zu gestalten. Aber ich bin sicher, das uns da auch das passende zu einfaellt!

This slideshow requires JavaScript.

Labor Day Weekend

Hubby and I have been pretty busy, working on another project around the house. If you follow me on Instagram you might know already what it is. If not, you will have to wait just a little bit longer.

Herbert und ich waren und sind ziemlich beschäftigt mit einem neuen Projekt am Haus. Solltest Du mir auf Instagram folgen, weisst Du eventuell schon, um was für ein Projekt es sich handelt. Wenn nicht, musst Du Dich nur noch ein kleines bisschen gedulden 🙂

However, this project took up a lot of our time, but there is always time to enjoy a long Labor Day Weekend.

Wie auch immer, das Projekt hat uns zur Zeit sehr im Griff aber man sollte sich immer die Zeit nehmen, das verlängerte Labor Day Wochenende zu geniessen.

On Friday I went out with my girls. We first went to a rooftop bar, enjoying a drink watching the sunset. Later we had dinner reservation at a restaurant. Time was flying by, we had a lot of fun. On our way back home we had to stop at a Sobriety Checkpoint, another first for me. Of course our dedicated driver was good to go and we had no reason to be anxious. 

Am Freitag war ich mit meinen Freundinnen unterwegs. Erst ging es zu einer Rooftop Bar. Dort genossen wir einen Cocktail und schauten uns den wunderschönen Sonnenuntergang über dem Pazifik an. Später hatten wir noch eine Reservierung in einem Hotel. Die Zeit verging wie im Fluge – wir hatten soviel Spass! Auf unserem Rückweg gerieten wir dann noch in eine Alkoholkontrolle. Für uns bestand kein Grund zur Aufregung, da wir natürlich einen auserkorenen Fahrer hatten. Aber da ich noch nie in einer amerikanischen Alkoholkontrolle war, war dies mal wieder ein neues Erlebnis!

On Sunday morning we went on a little 3 hour Pontoon boat tour around Newport Harbor with our friends. We had a lot of fun even though the Marine Layer was stubborn and therefore it was overcast for quite a while. Just about an hour before we had to return the boat the sun finally came out.

Am Sonntagmorgen genossen wir mit unseren Freunden eine dreistündige Pontoon Bootstour im Newport Beach Hafengebiet. Es war leider für eine ganze Weile bedeckt.  Marine Layer wird diese Wetterlage hier genannt und ist absolut keine Seltenheit. Trotz der Wolken ist es warm und irgendwann verziehen sich die Wolken und die Sonne kommt gegen späten Vormittag / frühen Mittag raus. Mai und Juni sind Monate, die für das häufige Aufkommen von Marine Layer bekannt sind aber natürlich kommt das auch in anderen Monaten vor, nur dann nicht mehr so häufig. Eine Stunde bevor wir das Boot zurück geben mussten, kam dann auch die Sonne durch. Wir hatten eine tolle Zeit und eine Menge Spass!

Monday, Labor Day, was still occupied by “The Project”. However, there is always time for coffee with friends. We ended the day with a yummy BBQ. 

Montag, Labor Day – wir waren noch immer sehr eingespannt von “dem Projekt”. Aber es blieb trotzdem noch Zeit, für Kaffee mit Freunden. Und dann beendeten wir den Tag mit einem sehr leckeren BBQ.

 

This slideshow requires JavaScript.