Yellowstone National Park 05/17 to 05/22/2017 – Part 2

We checked out after breakfast and luckily the lady at the reception ask which way we were heading. As soon as we said “Yellowstone” she offered to look [ the roads (why didn’t we think of that?). Guess what? The south entrance, which we were planning to take, was closed due to the snow.

Nachdem Fruehstueck checkten wir aus und gott sei dank fragte uns die Dame an der Rezeption, wo es als naechstes hingehen soll. Sobald wir mit “Yellowstone” antworteten bot sie an, die Strassenverhaeltnisse zu checken. Und tatsaechlich war der Sued Eingang, den wir urspruenglich nehmen wollten, aufgrund des Wetters gesperrt.

It was a bit tough to understand it ’cause we just saw very light snowfall. However, a little bit later we actually saw how much snow had fallen in Yellowstone and understood that there would have been no way to clean up the street that quickly.

Fuer uns war das erst ein wenig schwer zu verstehen, da wir nur leichten Schneefall draussen sahen. Aber zwei Tage spaeter konnten wir sehen, wieviel Schnee tatsaechlich in der Nacht im Yellowstone gefallen war. Diese Mengen waren mit Sicherheit nicht schnell zu beseitigen.

After we talked to a ranger at the Jackson Hole visitor center we decided to take the streets around the park to get to our next destination, West Yellowstone, instead of waiting it out for a few more hours (not knowing if they would open up the south entrance again soon). The drive was a bit boring, however we made it safe and sound to our hotel for the next 3 nights.

Nachdem wir mit einem Ranger im Jackson Hole Besucherzentrum gesprochen hatten, entschieden wir uns aussen rum zu unserem naechsten Hotel zu fahren, statt noch ein paar Stunden in Jackson Hole auszuharren, in der Hoffnung, der Sued Eingang wuerde wieder geoeffnet werden. Der Weg war ein wenig langweilg, aber wir erreichten sicher unser Hotel fuer die naechsten drei Naechte.

Funny thing, without knowing Herbert had booked the exact same hotel my brother, my sister-in-law and I had stayed at 23 years ago.

Witzigerweise hatte Herbert, unwissentlich, das selbe Hotel gebucht in dem mein Bruder, meine Schwaegerin und ich vor ueber 23 Jahren uebernachtet hatten.

We just dropped off our language and went straight to the West Entrance, just a couple minutes away from our hotel. Btw – at that time they had cleaned up the streets and opened up the south entrance again.

Wir luden nur unser Gepaeck ab und machten uns sofort auf zum West Eingang, der nur wenige Minuten von unserem Hotel entfernt lag. Uebrigens hatte man zu diesem Zeitpunkt die Strassen soweit geraeumt, das der Sued Eingang auch wieder geoeffnet war.

We got ourselves a seven day car pass for Yellowstone National Park and Grand Teton (which we will drive through on our way back to Jackson Hole) for the price of $ 50.00

Wir kauften uns einen sieben Tages Autopass, fuer  Yellowstone und Grand Teton (dort wuerden wir auf unserem Rueckweg nach Jackson Hole durchfahren) fuer $ 50.00.

It was already 12:30 pm at that time and we decided just to drive ’til Old Faithful today. On the way we saw already a Bold Eagle and some Buffalos – amazing.

Es war bereits 12:30 pm als wir in den Park fuhren und deshalb entschieden wir uns, heute “nur” bis zum Hotel Old Faithful zu fahren. Auf dem Weg sahen wir bereits einen Weisskopfseeadler und einige Bueffel – wahnsinn.

We arrived at the Old Faithful Hotel just five minutes before the Old Faithful Geyser was expected to go off. This is one of the most predictable Geyser and therefore we were really lucky not have to wait another 1,5 hour to see this spectacle.

Wir erreichten das Old Faithful Hotel fuenf minute bevor der naechsten Ausbruch des Old Faithful Geisir. Da dies einiger der wenigen Geisire ist, dessen Ausbrueche man bis auf wenige Minuten vorraussagen kann, konnten wir uns gluecklich schaetzen, nicht weitere 1,5 Stunden auf das Spektakel warten zu muessen.

Let me tell you, it was freezing cold even while wearing four different layers. Even though we didn’t have to wait long, I was “dying” to get into the warm.  So, after Old Faithful was done spitting we basically ran into the Hotel to get a hot cup of coffee. The hotel is really something special and everybody, who is in the area, should take the time to look around.

Ich kann Euch sagen, es war soooo kalt, ich fror so sehr und das obwohl ich ein Unterhemd, einen Pullover, eine Sweatshirtjacke und meine Windjacke anhatte. Ich konnte es wirklich kaum erwarten, ins Warme zu kommen. Gleich nachdem Old Faithful fertig gespuckt hatte, rannten wir fast bis ins Hotel, wo wir uns bei einem Kaffee aufwaermten. Das Hotel ist wirklich sehenswert und jeder, der mal dort hinkommt, sollte sich die Zeit nehmen, es sich anzusehen.

After enjoying a bit time at the Hotel we went next door to a souvenir shop where I actually had to buy gloves for myself…… crazy California Chick ….

Nachdem wir ein wenig das Hotel und seine Atmosphaere genossen hatten, ging es nach nebenan in den Souvenir Laden. Dort kaufte ich mir erst einmal Handschuhe, so kalt one!

It’s cloudy today but we didn’t experience any rain or more snow and felt really lucky about it. On our way back to the hotel we stopped multiple times to watch wildlife and the beautiful surroundings. One of the highlights that day was hubby detecting a Wolf. We were all alone and really mesmerized by this wonderful animal.

Es war heute den ganzen Tag bewoelkt, aber zum Glueck trocken. Wir stoppten noch viele Male auf dem Weg zurueck zum Hotel. Es gibt soviel zu beobachten und zu bestaunen. Und dank der Adleraugen meines Mannes entdeckten wir sogar einen Wolf. Wir waren ganz alleine und richtige faziniert von diesem wundervollen Geschoepf.

We found a cozy restaurant in West Yellowstone called “Outpost”, food and drinks were amazing.

Zurueck in West Yellowstone fanden wir ein uriges Lokal. Essen und Getraenke sowie Atmosphaere waren absolut empfehlenswert.

 

Advertisements

3 thoughts on “Yellowstone National Park 05/17 to 05/22/2017 – Part 2

  1. Sooooo cool!! I live vicariously through you…. Geysire finde ich voll cool under das Bild von dem Buffalo!! ❤
    Herbert stand die Fellmütze übrigens super – hat er die gekauft? 😉

  2. Welch seltener Anblick, euch in solch dicker Kleidung zu sehen *lol*. Tolle Fotos und ein Träumchen dort, trotz kaltem Wetter. Die Mütze, bei deinem Mann, fand ich auch sehr kleidsam und vor allem, zu dem toll gewachsenen Bart 🙂
    Old Faithful Hotel schaut ja wirklich urig aus, sind das Hotels im Park selbst oder ausserhalb.

  3. Huhu Tanja,
    Du dick eingemummelt und dann noch Schnee,
    wie hast Du das nur “überlebt” :o))))))))))
    Phantastisch, was Ihr alles zu sehen bekommt.
    Die Fotos….. supi !!!!!!!!
    Liebe Grüße aus RD,
    Uschi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s