Some things to look forward to…..

There are a few things to look forward to, and I’m more then thrilled about it. So therefore I’d like to share them with you.

I have a little surprise for Mom next month – stay tuned for that. I really hope she’ll like it. Due to obvious reasons (she is reading this blog, duh) I can’t tell you more about it.

Soon hubby and I are going to visit Yellowstone National Park, and we are both so excited about it. Weather-wise it might not be the best time of the year to visit the park (we might still experience rain and/or snow but could also enjoy very springlike weather – cross your fingers). On the other hand, it will be for sure less crowded than during the popular summer months.

That’s what I found online for “What visitors can expect in May in Yellowstone” and which makes me even more excited:

• Grizzly and black bears have emerged from their dens and are foraging for food. This can make them easier to spot, though viewing them safely requires extra care and distance.

• Bison calves are born beginning in April, are on their feet immediately and can keep up with their mothers as soon as two hours after birth. Due to their rusty color, bison calves are often called “red dogs.”

• Elk calves, like the bison – and horses, for that matter – are up walking within an hour of birth. Elk cows have an interesting method of protecting young calves, and often run, hoping the predator will chase them and not notice the newborn lying hidden, motionless and odorless.

• Wolves, reintroduced to the park 20 years ago, are a true conservation success story and are spotted in Yellowstone on a daily basis, especially in the Lamar Valley. Only the alpha male and female of a pack breed, and the wolf puppies are born in a den between March and May.

Yesterday I had a conference call with the “girls” and we agreed on a weekend for Shanna’s Bachelorette Party in Napa Valley. So excited for that one.

Oh, and then there is her wedding, which is going to take place on the East Coast. Hubby and I are going to build a little vacation trip around the wedding date, so we can discover a few things on the other side of the country.

I just wish I wouldn’t have to wait so long to get to experience all these awesome trips.

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein paar Dinge, auf die wir uns schon jetzt maechtig freuen. Und genau deshalb teile ich sie hier mit Euch 🙂

Naechsten Monat hab’ ich eine Ueberraschung fuer Mama – bleibt also dran. Ich hoffe sehr, es wird Ihr gefallen. Aber aus offensichtlichen Gruenden (sie liest doch den Blog) kann ich heute noch nicht mehr dazu schreiben.

Sehr bald geht es dann fuer mich und Hubby in den Yellowstone National Park. Darauf freuen wir uns beide schon sehr. Wettertechnisch ist es nicht der beste Monat (wir koennten Pech haben und Regen und/oder Schnee erleben, gleichzeitig gab’ es auch schon sehr fruehlingshafte Jahre zu dieser Jahreszeit – Daumen druecken). Gleichzeitig wird es auf jedenfall nicht so voll von Touristen sein….. Immer das Positive sehen 🙂

Hier ist ein kleiner Ausschnitt aus einem Bericht, den ich im Internet bezueglich “Was Besucher im May im Yellowstone erwarten koennen” gefunden habe:

  • Grizzly und Schwarzbaeren sind erwacht, aus ihren Baus gekommen und begeben sich auf Futtersuche. Das macht es leichter, sie zu sichten. Natuerlich sollte man besonders vorsichtig sein und einen sicheren Abstand halten.
  • Bueffelkaelber werden Anfang April geboren. Sie stehen sofort auf und koennen bereits 2 Stunden nach der Geburt mit der Mutter mithalten. Aufgrund ihrer rostigen farbe werden die Bueffelkaelber auch haeufig “rote Hunde” genannte.
  • Elch Babys, wie auch die Bueffel – und sogar Pferde, koennen innerhalb einer Stunde nach der Geburt laufen/gehen. Elchkuehe haben eine interessante Methode ihre Jungen zu beschuetzen. Sie laufen oft davon in der Hoffnung, das der Feind ihnen folgt und das Neugeborene nicht registrieren, welches noch geruchs- und bewegunslos in seinem Versteck liegt.
  • Woelfe wurden vor 20 Jahren erfolgeich wieder in den Park eingefuehrt. Man kann sie mittlerweile fast taeglich zu sehen bekommen, ueberwiegend im Lamar Valley. Nur Alpha Rueden und Weibchen pflanzen sich fort. Die Jungen werden zwischen Maerz und Mai geboren.

Gestern haben die “Maedels” und ich uns auf ein Wochenende fuer Shanna’s Jungesellinen Party in Napa Valley geeinigt. Darauf freu ich mich natuerlich auch schon sehr – wir sehen uns alle ja nur noch sehr selten.

Ach, und dann ist da ja auch noch Shann’s Hochzeit. Die findet an der Ostkueste statt und Herbert und ich werden ein paar zusaetzliche Tage vor der Hochzeit einplanen, um ein wenig die Gegend auf der anderen Seite des Kontinents zu erkunden.

Ich wuenschte nur, ich muesste nicht noch so lange auf all die schoenen Dinge warten…..

Advertisements

6 thoughts on “Some things to look forward to…..

  1. Auf die Überraschung für Deine Mama bin
    ich auch schon gespant :o))
    Yellowstone Natioal Park find ich spannend,
    drücke ganz fest die Daumen, daß das
    Wetter mitspielt.
    Dann noch Hochzeit….Eure Zeit ist gut verplant.
    Liebe Grüße aus RD,
    Uschi

    • Ja, immer was auf das wir uns freuen können – so mögen wir es 🙂 Und Du wirst alles, was wir erleben, hier ein bisschen miterleben können – drück die Daumen! Mein Größter Wunsch sind Bären im Yellowstone!

  2. Gibt doch nichts Schöneres, als wenn man sich auf Sachen vorfreuen kann 🙂 ich tue das auch… Vorfreude ist (fast) die schönste Freude!

  3. Yellowstone NP ist ganz Toll ,Mein mann und ich waren schon 2 mal da und planen nächstes jahr das 3 mal .es ist egal wie das wetter ist es wird euch gefallen .Seid sicher das ihr genug zeit mit bringt.

    • Hallo – wie toll, das Ihr nun schon den dritten Besuch im Yellowstone plant.
      Ich darf mich auch schon zu den Glücklichen zählen, die schon mal im Park waren – ein tolles Erlebnis. Für meinen Mann wird es das erste mal sein. Leider haben wir nicht unbegrenzt Urlaub und als Selbständiger muss man natürlich auch entsprechend planen. So haben wir leider nur 5 Tage, aber das ist besser als nichts! Wir freuen uns auf jedenfall sehr und werden die Zeit gut nutzen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s