My work is a circus

So, I might have mentioned this before – December and January is the busiest time in our business. It’s called Year End (YE). So when YE comes to an end we are all ready to celebrate. The theme for YE is always given by the Senior Leadership of Paychex, back in New York and is the same for the whole country (I’m not sure if Brazil and Germany have the same procedure in this regard) As soon as this years theme “Circus” had been announced, management started to plan a little circus event.

We had so much fun with decorating, dressing up and arranging everything. I have to say, all employees were super excited and enjoyed everything, especially the food truck where they were able to get free Corndogs, Funnel Cakes and Chicken Tenders.

Ich hab’ vermutlich schon mal erwähnt, das Dezember und Januar die verrücktesten, arbeitsreichsten Monate in unserem “Geschäft” sind. Wir nennen das ganze Year End (YE = Jahresende). Wann immer das Ende von YE naht, sind wir bereit das zu feiern. Das Thema wird jedes Jahr von der obersten Geschäftsführung in New York vorgegeben und ist für das ganze Land das selbe (ich weiss nicht, wie das in Brasilien und Deutschland gehandelt wird – ich muss mich da mal erkundigen). So bald das diesjährige Thema “Zirkus” bekanntgegeben wurde, haben wir hier in Orange County angefangen zu planen. (Natürlich haben wir auch kein unbegrenztes Budget zur Verfügung….)

Wir hatten eine Menge spass beim dekorieren, verkleiden und arrangieren. Und ich muss sagen, jeder meiner Kollegen hatte Spass und genoss vor allem den Imbisswagen, an dem jeder zwischen Corndog und Chicken Tenders wählen konnte. Und zum Nachtisch gab es auch noch Funnelcake für jeden 🙂

Advertisements

Brille im Klo….. :)

Did something really really embarrassing and weird ever happen to yo before? To make a very long story short, and leave all the strangely circumstances out, here is what happened to me tonight:

Ist Euch schon mal was wirklich peinliches und gleichzeitig merkwürdiges passiert? Um es kurz zu machen, und ich lass mal all die merkwürdigen Gegebenheiten aus, die schlussendlich zu dem Moment geführt haben… hier ist meine Story:

Tonight I flushed my glasses! For realz – everything happened in a blink of an eye but the end result is always the same – my glasses went down the toilet……

Heute Abend habe ich meine Brille im Klo runtergespült – alles geschah in einer Millisekunde und das Endergebnis ist immer das selbe – meine Brille wurde im Klo runtergespült…..

Thank God for a handyman in the house. Hubby was able to analyze the glasses and in a pretty difficult and complex mission to save them. 

Gott sei Dank habe ich einen guten Handwerker im Haus. Dem beste Ehemann war es möglich, die Brille zu lokalisieren und in einer etwas komplizierten und aufwendigen Aktion auch zu retten.

I personally didn’t know if I should laugh or cry and therefore I did both at ones….. What a scare on a Thursday evening?! 

Ich für meinen Teil hab’ nicht gewusst ob ich lachen oder weinen soll. Deshalb hab’ ich doch gleich mal beides auf einmal getan…… Was für ein Schrecken in der Abendstunde?!

IMG_9093 IMG_9094 IMG_9098

Hello …. It’s me …..

I feel like I might will bore you a bit with this post ’cause nothing really happened – same ol’, same ol’. 

Ich hab’ das Gefühl, ich langweile vermutlich jeden hier mit diesem Post, weil mal wieder nichts besonders passiert ist – alles beim alten.

Well, on Friday I got already most of my grocery shopping done, which was huge. I also cooked a few dishes for the weekend. 

Am Freitag habe ich bereits den Größten Teil des Wochenendeinkaufs erledigt, das hat mir gut gefallen. Zudem habe ich noch ein paar Gerichte fürs Wochenende vorgekocht.

On Saturday morning I went to Boot Camp and afterward did some yard work while hubby was busy working on our kitchen. It’s coming along and I’m already very pleased how everything comes together.

Samstag morgen ging es für mich zum Boot Camp und hinterher habe ich mich noch ein wenig bei notwendiger Gartenarbeit ausgetobt während der Ehemann weiterhin fleissig an der Küche herumbastelte. Langsam sehen wir ein Licht am Ende des Tunnels und es gefällt mir mehr und mehr.

After all that work we went to have some coffee while sitting in the sun – I am so happy not to live at East Coast, especially right now where they have to face the winter blizzard Jonas. 

Nachdem wir so fleissig waren, hatten wir uns einen Kaffee in der Sonne verdient – ich bin so froh nicht an der Ostküste zu wohnen, besonders jetzt, wo die Leute dort mit dem Wintersturm Jonas “kämpfen”.

Sunday morning is my set hiking date with Shanna. This time we decided to go for a longer hike. I knew hubby was still busy with the kitchen and watching along the way the German Bundesliga, so he wouldn’t miss me. As always the hike was a lot of hike and sweat.

And now the weekend is already over again 😦 

Sonntagmorgens habe ich einen festen Termin mit Shanna zum hinken. Dieses Mal entschieden wir uns, eine andere/laengere Strecke zu laufen. Da der Ehemann mit der Küche beschäftigt war und nebenbei noch die Deutsche Bundesliga laufen hatte, wusste ich, das er mich nicht vermissen würde. Wie immer war der Hike mit viel Spass und noch mehr Schweiss verbunden.

Und nun ist das Wochenende schon wieder vorbei 😦

This and that

IMG_8691 IMG_8693

I went for a run Wednesday morning at 5:00 am and the temperatures were just around 43 degrees fahrenheit. Due to it being still dark outside at this time of the day I got to use my head lamp and my safety vest.

Am Mittwoch morgen bin ich um 5:00 Uhr morgens gelaufen und die Temperaturen waren zu dem Zeitpunkt um die 6 Grad Celsius. Da es noch dunkel war kamen meine Stirnlampe sowie die Leuchtweste zum vollen Einsatz.

IMG_8727I love this picture of these two – just too cute how they take a little nap together.

Sieht so aus, als wenn diese Zwei dringend ein Nickerchen machen mussten – einfach Süß!

 

IMG_8766 IMG_8767 IMG_8762 IMG_8761

I love that my husband is so handy. I told him, I want a “new” kitchen und bam this is what’s going on right now. Hubby painted the cabinets, installed new handles, painted some part of the walls, came up with a great wood-vintage look for the other part, changed an ugly ceiling light into something beautiful, did his very first backsplash….. And he still has a lot, what he wants to change and/or do. I am super excited, ’cause I love it already` and can’t wait how the rest will come together.

Ich bin immer wieder begeistert, wie handwerklich mein Mann ist. Vor nicht allzulanger Zeit sagte ich zu ihm, das ich eine “neue” Küche möchte. Und schon legte er los und strich die Schränke, installierte neue Türgriffe, malte teile der Wände, hatte ein tolle Idee für den anderen Teil der Wände, verwandelte eine hässliche Deckenbeleuchtung unter viel Arbeit in etwas wirklich schönes, installierte seinen allerersten Kachel-Spritzschutz (keine Ahnung, wie das in Deutsch heisst…. hahahaha)…. Und er hat noch so viele Dinge/Ideen, die er ändern / umsetzen will / wird. Ich freu mich total zu sehen, wie der Rest sich entwickelt, denn ich bin schon jetzt begeistert, wie toll die bisherigen Veränderungen aussehen.

IMG_8784 IMG_8783 IMG_8780 IMG_8779 IMG_8778
IMG_8776

Shann and I went on our “usual” Sunday hike but this time it was a bit different – gog instead of sun. The scenery was crazy beautiful. We knew we were high up on the mountains but couldn’t even see a piece of the bottom or the ocean…. In no time we were so wet due to the mist. However, at the end of the hike the sun was coming out and we enjoyed our favorite smoothie at the beach. 

Shanna und ich ginge am Sonntag wieder auf unseren “üblichen” Hike, doch diesmal war es wenig anders – Nebel satt anstatt Sonne. Die Landschaft war auf eine ganz andere Art wunderschön. Wir wussten, wir waren hoch auf dem Berg und doch konnten wir weder das Meer noch die Täler sehen, die wir sonst von dort oben bewundern. Der Dunst durchnässte uns ziemlich schnell aber eine Stunde später kam dann auch schon die Sonne wieder raus und wir beendeten unseren Morgen mit einem Smoothie am Meer.

IMG_8730 IMG_8832 IMG_8833

I picked cooking up a few month ago. That might be a total shock to the people that know me….. I would never in a million years have cooked anything for as long as I can think and was obviously very happy to find a man who loves to cook. But that is also a “problem”. Hubby doesn’t measure anything and likes to throw all the good stuff (butter, whip cream etc.) into his dishes. So I started to cook some Weight Watcher recipes, ones in a while. Surprisingly I start liking to plan and create meals for us. Wonder do happen! 

Vor einigen Monaten hab ich angefangen zu kochen. Das ist vermutlich für all die Leute, die mich kennen, ein grosser “Schock”…… Noch vor gar nicht langer Zeit habe ich mich mit Händen und Füssen gegen das Kochen gesträubt. Um so glücklicher war ich natürlich, einen Mann gefunden zu haben, der das Kochen liebt. Aber genau das kann auch ein “problem” sein. Hubby wiegt nichts ab und kocht viel nach Gefühl mit Dingen wie Butter, Sahne etc. Das ist zwar super lecker, aber für mich ein wenig “gefährlich”, da das Zeug sich vorzugsweise auf Bauch und Hüften niederlaesst. Also fing ich vor ein paar Monaten an, das ein oder anderen Weight Watcher Rezept nachzukochen. Erstaunlicherweise gefällt es mir mittlerweile, darüber nachzudenken, was für essen könnten und das dann auch zuzubereiten. Wunder geschehen also doch!

 

This video makes me laugh – We went to the park to throw some frisbee and balls for the dog and this is what happens 🙂

Das Video bringt mich zu lachen – Wir waren mit den Hunden im Park, um ein paar Frisbee und Bälle zu werfen und das ist, was dabei rauskam 🙂

A few weekend highlights

 

ElNino brings rain and snow

Uns wurde ja schon lange eines der schwersten El Nino Jahre vorher gesagt. Hierbei handelt es sich um zeitweise Wetterveraenderung, die ihr am besten hier nachlesen koennt. Kurz gesagt, wir hier in Sued Kalifornien erwarten reichlich Regen in den naechsten drei Monaten. Und da wir ja eh eine schon sehr lange anhaltende Duerre haben, will ich mich darueber auch nicht beschweren – die Natur braucht das Wasser auf jedenfall!

We have been told for a while now that this year is going to be a big El Nino year. You can read about El Nino and what that really means here. To put it briefly, it’s supposed to rain a lot over the next three month. Of course I’m aware that we have been, at this point, in a drought for many years and are in desperate need of rain. Therefore I’m not complaining in anyway – nature needs the water really really bad!

In den letzten Tagen hat es also auch schon angefangen, reichlich zu schuetten. Und wenn man der Wettervorhersage trauen kann, soll es so auch noch eine ganze Weile weitergehen – mit Ausnahme einiger sonniger Tage (wie heute).

So in the last few days it rained already quite a lot. And if we can trust the weather forecast, we will have way more to come with the exception of a few sunny days in-between (like the one today).

Wie ich aber schon mal geschrieben habe, bedeutet Regen hier bei uns im Tal gleichzeitig Schnee auf den Bergen. Soweit wir es von hier unten aus sehen koennen, gab es auch schon reichlich von dem weissen Pulverzeug in den Bergen – die Menschen freuen sich natuerlich, weil auch der Wintertourismus dort oben in den letzten Jahren ein wenig gelitten hat.

As I’ve mentioned before, if it’s raining in the valley, it’s snowing in the mountains. And as far as we can see from down here, it has been snowing quite a bit up there. Of course the people up in the mountains are beyond happy about it. They make a big chunk of their living from winter tourism and that had been suffering quite a bit over the last few years.

So steh ich nun hier unten in der Sonne und geniessen den Anblick der schneebedeckten Berge! So schoen.

Right now I am standing in the sun and enjoying this beautiful view of the newly snow  covered mountain. So pretty!

IMG_8539

IMG_2664