Let’s get this knee “straightened out”

I remember how I ones, as a teenager, tried to sneak back into the house after staying out way longer than I was allowed. It was pitch dark and dead-quiet when I started to walk up the stairs. With every step I took I heard a loud creaky noise coming from my knees. Anyhow, these noises have never bothered me nor did they ever hurt.

Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich versucht habe, mich als Teenager leise ins Haus zu schleichen, nachdem ich viel zu spaet nach Hause kam. Es war stock dunkel und mucksmaeuschenstill im Haus und bei jedem Schritt die Treppe hoch, konnte man das Knirschen meines Knies hoeren. Die Geraeusche haben mich aber nie gestoert und es hat zu dem Zeitpunk nicht weh getan.

However, a short period after I joined Boot Camp at the beginning of this year my knee started to bug me more and more. At one point I couldn’t workout without paying for it big times afterwards. After each workout the knee ballooned and I had a tough time walking for at least 2 days.

Wie dem auch sei, kurze Zeit nachdem ich Anfang des Jahres das Boot Camp fuer mich entdeckte, fing das Knie an, mich zu aegern. Irgendwann war es dann soweit, das es nach jeder sportlichen Aktivitaet so dermassen anschwoll, das ich fuer mindestens zwei Tage nur sehr, sehr unrund “gehen” konnte (um ehrlich zu sein, ich humpelte mich mehr schlecht wie recht durch diese Tage).

Of course I went to see a knee doctor at one point. He gave me three cortisone shots over a period of about 9 month and ones he even withdraw fluid out of that knee. I tried to avoid workouts like lunges, squats and even reduced my running (not that I felt very sorry about that….) but I guess nothing really worked for a longer period of time. X-rays and MRI showed that their is no tear or anything major going on, I just have a lot of loose cartilage and a pretty rough kneecap.

Natuerlich ging ich irgendwann zum Doktor. Ich bekam die ein oder anderen Kortisonspritze in den letzten 9 Monaten. Einmal hat er dann auch eine recht grosse Menge Fluessigkeit aus dem Knie absaugen muessen. Selbstverstaendlich habe ich versucht, sportliche Uebungen wie Lunges, Squates oder auch Joggen zu vermeiden (nicht das mir das beim Laufen wirklich schwer gefallen ist…..) aber nichts half wirklich ueber einen laengeren Zeitraum. Roentgenaufnahmen sowie die Roehre haben gezeigt, das ich keinen Riss aber eine recht grosse Menge loses Knorpelgewebe und eine sehr aufgeraute Kniescheibe habe.

Long story short, I finally agreed on the way overdue surgery. It should be pretty simple, just a quick clean up and off I go again. The doctor told me that the endoscopic surgery will take about an hour but he expects me, if everything goes as planed, to limp out on my feet, no crutches needed.

Um es kurz zu machen, ich habe mich zu der laengst ueberaelligen Operation entschieden. Es soll ein ganz einfacher Endoskopischer Eingriff sein, nur ein wenig aussagen und glaetten 🙂 Der Doktor meint sogar, das wenn alles wie geplant laeuft, ich zwar natuerlich humpeln aber hoechstwarscheinlich nicht einmal Kruecken brauchen werde. Die Operation ist fuer eine Stunde angesetzt, mit Vorbereitung und Nachbehandlung werde ich so geschaetzte 3-4 Stunden im Krankenhaus sein.

I decided to take the offered appointment this coming Wednesday. Thursday is Thanksgiving, which means it’s a holiday for us here in the US, and I took Friday off so I have a long weekend to recover and will be back in the office on Monday.

Ich hab mich dazu entschlossen, den angebotenen Termin am kommenden Mittwochmorgen anzunehmen. Donnerstag haben wir Thanksgiving (Erntedank), welches hier ein Feiertag ist. Und Freitag hab ich mir frei genommen, so das ich ein schoen langes Wochenende habe, mich zu erholen um dann am Montag wieder zurueck in Buero zu sein.

Cross your fingers that this will be as simple as the doctor makes it sound 🙂

Drueckt die Daumen, das alles so einach laeuft, wie

 

Advertisements

11 thoughts on “Let’s get this knee “straightened out”

  1. Blöde Sache, aber es wird alles gut !!!
    Drück jedenfalls gaaanz fest die Daumen.
    Liebe Grüße und alles Gute aus RD,
    Uschi

    • Danke Uschi – ich geh’ da ganz locker dran. Allerdings meinte der Doctor, das ich erst so nach 3 Monaten wissen werde, ob die OP ueberhaupt und wenn ja, wieviel gebracht hat. Da ich jedoch ein Optimist bin……
      LG

    • Danke schön, Claudia. Ich bin sicher, das wird….passt ja sonst nicht in mein Motto “Giving up is not an option” …. 🙂
      VG aus OC California
      Tanja

  2. Oh du Arme! Ich hatte auch schon zwei Knie-OP’s und obwohl es hieß ich sollte Radfahren, Schwimmen, Joggen etc. nicht mehr machen… siehst du ja was ich davon halte 😀
    Das packst du, hoffentlich bringt es dann auch den gewünschten Effekt. Ein Leben ohne Sport ist so sinnlos!

    • Wie schwimmen und Radfahrer? Das macht irgendwie so gar keinen sinn, oder? Joggen… naja, wenn ich ehrlich bin, könnt ich darauf wirklich verzichten. Schon allein wegen Rücken und nun auch Knie. Aber es ist so schön einfach, billig und eben überall machbar…..
      Aber jetzt pausier ich erst mal für ein paar Monate.
      VG aus OC California
      Tanja

      • Ja beim Schwimmen dreht man das Knie ja immer so und beim Radfahren ist das auf- und absteigen das Problem. Ich sollte ja alles meiden wobei man das Bein mit auf dem Boden stehenden Fuss dreht oder eben in sich dreht…
        Aber mit etwas vorsicht, ist das alles möglich 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.