Changes can be good….. eventful week

This week was quite interessting for the hubby and myself.

Diese Woche war recht… nennen wir es mal….. interessant fuer Hubby und mich.

First hubby got banished from the Crystal Cove State Park. To make a long story short: he is walking his clients in the park next to the beach for over 7 years and never ran into any issues, neither with the rangers nor with any other visitors. This year we actually decided to buy a $ 200.00 parking pass so he can go straight into the park instead of parking outside and have to walk into the park. Well, one day last week a police officer was in the park while hubby and the dogs got ready for their walk. Officer Kirby wasn’t any nice and referred to a law which supposedly prohibit hubby from doing what he just did for the last seven years. Us, being the lawful citizens we are, we tried of course to get more information on that. As of today we finally got a print out of the law the officer mentioned but I have to say that it’s clearly a matter of interpretation. Nothing really points to what hubby was doing – walking dogs.

Zuerst wurde hubby aus dem Crystal Cove State Park verbannt. Um es kurz zu machen: er geht dort seit ueber sieben Jahren mit den Hunden seiner Kunden spazieren und hatte noch niemals Probleme. Weder mit den Park Rangern noch mit anderen Parkbesuchern. Dieses Jahr haben wir uns sogar dazu entschieden, einen teuren $ 200.00 Parkpass zu kaufen, so dass er direkt im Park parken kann und nicht irgendwo ausserhalb. Nun, vor ein paar Tagen nun war ein Polizist im Park und sah Hubby zu, wie er 9 Hunde entlud und los spazieren wollte. Polizist Kirby war nicht sehr nett und verwies auf ein Gesetz, das Hubby verbieten wuerde, was er seit ueber sieben Jahren tut. Da wir aber natuerlich gesetzestreue Buerger sind haben wir natuerlich versucht herauszufinden, von was fuer einem Gesetz der nicht so nette Officer gesprochen hat. Heute endlich bekamen wir unseren “Finger” an das Gesetz und konnten es endlich nachlesen. Und was soll ich sagen? Da steht natuerlich nichts von Hundewalks geschrieben und das ganze Gesetz ist in meinen Augen eine reine Auslegungssache.

However, we now got our hands on an application for one of the rarely given permits for the park. But do we really want to apply for a $ 375.00 permit per quarter? That would be $ 1,500.00 per year plus the $ 200.00 parking pass……

Heute haben wir nun eine Form erhalten, mit der wir eine Genehmigung fuer die Dogwalks im Park beantragen koennten. Aber erstens bekommt nicht jeder eine Genehmigung und zweitens soll uns der Spass $ 375.00 im Quartal kosten. Das sind schlappe $ 1,500.00 im Jahr plus die $ 200.00 fuer den Parkpass…..

This story isn’t over yet. We will have a client of hubby, who is fortunately a lawyer, take a look on the law and go from there. Stay tuned.

Die Geschichte ist natuerlich noch laengst nicht vorbei. Hubby hat einen Kunden, der gluecklicherweise Anwalt ist, und fuer uns einen Blick auf das Gesetz wirfen wird.

Anmerkung: es handelt sich nicht um so einen Park, wie wir ihn aus Deutschland kennen. Selbstverstaendlich bleibt Hubby mit den Hunden immer auf den Wegen (waer ja auch viel zu gefaehrlich bei den ganzen Schlangen etc) und sammelt ihre Hinterlassenschaften auf.

Crystal Cove Pause Crystal Cove Walk

On another note, hubby got approached by a local community magazine. They would like to add a “pet corner” to their monthly issue and asked hubby to be the “Judge” of the Shady Canyon Companion of the Month. Connected to that would be interviews and pictures – which would be of course great advertising.

Ausserdem wurde hubby letzte Woche von einem lokalen Community Magazin angesprochen. Sie würden gern eine “Tiere Ecke” in ihr monatliches Magazin einbauen und haben angefragt, ob hubby sich vorstellen könnte, der “Richter” für den “Begleiter des Monats” zu sein. Damit verbunden wären Interviews und Fotos – das alles wäre eine tolle Werbung!

Doggies Shady Canyon Gang
Nothing that much exciting on my side, just work a bit mentally draining. The company I work for did something they’ve never done in their nearly 45 years of existence – they reorganized / restructured their leadership concept nationwide. That is a good thing – obviously you can’t stay on top of the market if you don’t go with the times. It just happened so suddenly and without warning….. They kinda fired four of the leadership members in our branch. Well, it wasn’t really a lay off ’cause all of them have a month to apply at one of the 300 job openings that the company has nationwide available right now.  But that would include relocation, which I can’t see happening with any of them, and if there aren’t any comparable positions available, a reduce in rank. They all have been with the company for 20+ years and it came such as a surprise to all of us, including the aggrieved party.

Von mir gibt es nichts wirklich “aufregendes” zu berichten, nur das einige Vorkommnisse auf der Arbeit mich ein wenig “runtergezogen” haben. Die Firma fuer die ich arbeitete hat ganz unerwartet etwas getan, was in den fast 45 Jahren, in denen sie besteht, noch nicht vorgekommen ist. Die Fuehrungsabteilung wurde im gesamten Land umorganiziert / umstruckturiert. In unserem Buero wurden 4 Fuehrungspositionen gestrichen und die Leute haben nun einen Monat Zeit, sich eventuell innerhalb der Firma auf andere Positionen zu bewerben. Das wird aber, glaube ich nicht geschehen, denn das wuerde einen Umzug nach wer Weiss vohin mit sich bringen und / oder eine niedrigere Position. Alle vier sind seit ueber 20 Jahren in der Firma und es hat uns alle so ueberraschend getroffen, besonders die Betroffenen Personen.

Change can be a good thing and I know I have nothing to worry about (at least for right now). But my thinking of the company changed, all of the sudden I don’t feel that secure anymore. I’m sure you have heard of the Hire-and-Fire policy which is pretty comment here in the US. I felt so lucky when I realized, soon after I got hired 7,5 years ago, that the company doesn’t practice that policy. In all that time I only saw one person being laid off, and that was after a serious of bad moves from that particular employee.

Veraendungen koennen gut sein und ich weiss, das ich nichts zu befuerchten habe (zumindest im Moment). Aber meine Ansicht auf die Firma hat sich geaendert, ploetzlich fuehl ich mich gar nicht mehr so sicher. Vermutlich habt Ihr alle schon von der Hire-and-Fire Politik gehoert, die hier in den USA gern praktiziert wird. Ich war so froh, als ich kurz nach meiner Einstellung vor 7,5 Jahren begriff, das die Firma diese Art von Praktik nicht ausuebt. In der ganzen Zeit habe ich nur bei einem einzigen Angestellten erlebt, der entlassen wurde. Und das, nachdem er sich eine Reihe von gewaltigen Fehltritten erlaubt hat.

Again, my collegues didn’t get laid off, they have a month to find a position within the company or elsewhere. Anyhow, even though I am not directly affected at the moment, I feel like my own little world got shaken up a bit.

Nochmal zu Erinnerung, die Kollegen wurden nicht einfach auf die Strasse gesetzt. Sie haben einen Monat Zeit, einen Job innerhalb der Firma oder auch ausserhalb zu finden. Wie dem auch sei, denn auch wenn ich gerade nicht direkt betroffen bin, fuehl ich mich irgendwie ein wenig durch den Wind.

And than on Friday night we received a text that is also will and is going to shake up our current life a lot. More on that when we come closer to a solution.

Und am Freitag erhielten wir dann eine Nachricht, die unsere momentane Lebenssituation auch komplett auf den Kopf werfen wird. Aber dazu mehr, wenn wir entschieden haben “welche Richtung” wir einschlagen werden.

And here a picture of my Saturday evening date….. I guess I did a good job to worn him out 🙂

Und hier noch ein Photo von meinem Samstagabend Date ….. scheinbar habe ich einen guten job gemacht, denn er schlief ganz erschöpft auf dem Sofa ein 🙂

KJ

Advertisements

5 thoughts on “Changes can be good….. eventful week

  1. Oh man, ich hoffe für Euch beide, dass alle Veränderungen im Endergebnis etwas Gutes mit sich bringen… Ich drück Euch da zumindest gaaaanz doll die Daumen!

  2. Auch ich drücke Euch ganz fest die Daumen,
    daß sich alles zu Euren Gunsten wendet.!!!
    Liebe Grüße aus RD,
    Uschi
    Dein date hat sich sichtlich wohl bei Dir (Euch)
    gefühlt. Er sieht so süüüüss aus !!!

  3. Na ich bin gespannt was euch in Zunkunft so erwarten wird, hoffentlich nur positives!
    Dieses Gefühl auf den Job bezogen, kann ich gut nachvollziehen, da ist man doch erstmal etwas verunsichert was das noch so nach sich zieht.
    Daumen sind gedrückt.

  4. ach und die dogwalk Sache… ja das ist schon ein starkes Stück… das dieses Gesetz außer dem netten Officer niemandem bekannt, scheint mir komisch zu sein 😀

  5. Ach du je, bei euch ist ja einiges los… ich hoffe, ihr findet für den Park eine Lösung (sowas albernes!) und auch die Jobsituation und die (privaten?) Wogen glätten sich.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s