Half Moon Cay

The last island we stopped at was Half Moon Cay, the privat island of the Holland America Cruise Line. (Google says its official name is Little San Salvador.)

Die letzte Insel, die wir ansteuerten, war Half Moon Cay, die Privat Insel der Holland Amerika Reederei. (Google sagt allerdings, das der offizielle Name der Insel “Little San Salvador” ist.)

As soon as the clearance announcement was made we went on one of the tender boats to get ashore straight to the beach and to our clamshell that we had booked in advanced. The sand was white and the water was turkis – just what I‘ve ever imagined. First hubby and I went for a swim, than I walked a bit down the beach while my better half enjoyed laying on the beach chair.

Sobald die Durchsage kam, das wir das Schiff verlassen duerfen, gingen H und ich  zu einem der Tenderboote, die uns an Land brachten. Dort angekommen spazierten wir zu unserer vorab gebuchten Strandmuschel und den Liegestuehlen. Der Sand war so weiss und das Wasser so tuerkisfarbend – genau, wie ich es mir immer vorgestellt hatte. Zuerst ging es fuer hubby und mich ins Wasser, danach machte ich mich auf, zu einem Strandspaziergang waehrend meine bessere Haelfte es sich auf der Liege gemuetlich machte.

I was back right in time for our next excursion – finally we got to snorkel in the Carribean Ocean….and it was what we expected and a bit more. We were taken by boat to three reefs that we were able to snorkel at. Wow – so many colorful fishes, we even saw a sea turtle (btw. this one was way smaller than the once we saw on Hawaii and also the mouth was more pointing). Unfortunately the 45 minutes under water went by way too fast 😦 What a shame – we would have loved to enjoy the underwater paradise a little bit longer. Oh well, at least we got to snorkel – after the disapointment from Grand Turk we didn‘t believe we would.

Ich war rechtzeitig fuer unseren naechsten Ausflug zurueck – endlich ging es zum Schnorcheln in der Karibik…. und es war alles was wir erwartet hatten und noch ein wenig mehr. Mit einem Boot wurden wir in die Naehe von drei Riffen gebracht, ueber denen wir schnorcheln konnten. Wow – so viele bunte Fische, wir sahen sogar eine Schildkroete (uebrigens war die sehr viel kleiner wie die, die wir auf Hawaii beim schnorcheln sahen. Und ihr Maul war auch spitzer). Leider waren die 45 Minuten unter Wasser viel zu schnell vorbei 😦 Wie schade – wir waeren so gern noch laenger in diesem Unterwasserparadies geblieben. Naja, zumindest hatten wir unser Schnorchelerlebnis – nach der Enttaeuschung auf Grand Turk hatten wir daran schon nicht mehr geglaubt.

Back on the island, back to our clamshell and back into the wonderful warm turkis water. Oh wait – the cruise line also offered us a BBQ at the beach which we of course had to try. Yummi! We had another two hours to enjoye ourselfs and the island before we had to take one of the last tender boats back to the Westerdam. We wished we could have stayed a little bit longer – the island was breathtaking and unbelieveble beautiful. The rest of the day also went by sooo fast. We had to start packing, tomorrow afternoon we will be back home. But first one last evening on board – with a lot of entertainment and one or two Goodbye drinks 🙂

Irgendwann waren wir wieder auf der Insel, an unserer Strandmuschel und in dem wundervoll warmen tuerkisfarbenen Wasser…. Moment, da war ja noch was – die Reederei hatte fuer uns ein Strand BBQ organisiert, welches wir uns natuerlich nicht entgehen liessen. So lecker! Danach hatten wir noch zwei Stunden, die wir in vollen Zuegen auf dieser Trauminsel genossen. Dann ging es mit einem der letzten Tenderboote zurueck auf die Westerdam. Wir beide waeren liebend gern noch ein wenig geblieben – die Insel war so atemberaubend und wunder wunder schoen. Der Rest des Tages verging viel zu schnell. Wir mussten anfangen zu packen, morgen nachmittag sind wir dann schon wieder zu Hause in Orange County. Aber zuerst genossen wir noch unseren letzten Abend an Bord – mit einem grossen Unterhaltungsprogramm und ein oder zwei ‘Tschuess und Auf Wiedersehen Getraenke 🙂 

This slideshow requires JavaScript.

 

Advertisements

2 thoughts on “Half Moon Cay

  1. Ihr seht sooo glücklich aus.
    Wie sollte es auch anders sein….bei dieser Kulisse :o))

    Alles Schöne hat auch mal ein Ende, aber es kann Euch
    keiner nehmen, das erlebt zu haben.

    Liebe Grüße aus RD,
    Uschi

  2. Vielen Dank, dass ich euren Urlaub mit erleben durfte. Eigentlich lebt ihr ja fuer mich schon in einem Urlaubsparadies. Aber wie man sieht gibt es fuer alles noch eine Steigerung. Danke fuer eure traumhaften Bilder, Videos und Berichte ueber diesen tollen Urlaub. Vielleicht klappt es im neuen Jahr mal wieder mit einem kurzes Abstecher bei euch. Dann habe ich Urlaub, lol . LG Petra

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.