Riding the bikes

On Sunday we took the bikes down to the beach for a nice 13 miles long ride. Not only was this relaxing it also cleared my mind, which was necessary after receiving (again) some really sad news from Germany. I simply love the smell of the ocean and being able to lookout for dolphines / whales during a coffee break is just so calming. 

Am Sonntag schnappten wir uns die Fahrraeder und genossen eine 21 Kilometer lange Tour am Strand entlang. Das war nicht nur sehr entspannend, das war auch noetig um den Kopf wieder frei zu bekommen, nachdem wir (schon wieder) traurige Nachrichten aus Deutschland erhalten hatten. Ich liebe den Geruch des Meeres und wenn man dann auch noch, waehrend einer Kaffee Pause, Ausschau nach Delphinen und Walen halten kann, ist das nicht nur entspannend sondern auch beruhigend (fuer mich zumindestens).

Advertisements

2 thoughts on “Riding the bikes

  1. Das sieht wirklich sehr erholsam aus. Kein Radrennen, sondern auch die
    Gegend geniessen. Wieder schöne Fotos.
    Liebe Grüße aus dem kalten RD,
    Uschi

  2. Hi, ich freue mich für dich, liebe Tanja, dass du nun doch so schnell noch dein Traumrad gefunden hast. Es sieht toll aus. Und etwas Farbe durfte es nun auch sein. Ich ziehe den Hut vor eurer Kondition. Denn 21 km wollen erst mal bewältigt werden. Super. Und auch vielen Dank für die tollen Bilder. LG von Petra die in Gedanken immer bei euch in der Sonne und am Beach ist, lach

Leave a Reply to Petra Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.