Great surprise & and bad news

When I came home today I found (again) a package at the doorstep! S and C, who we just had met a couple of weeks ago during their vacation in the O. C., sent me a hot water bottle. You might think that is kind of strange due to the fact that I live in South California…. Well, let me tell you, it can get cold (or at least cool) during the wintertime (and I have to admit that I am such a chicken when it comes to temperatures under 70 degrees – lol) and I was kind of bummed that I forgot to get myself one when we were in Germany. So, thank you very much S and C – I am sure it will not take long before I am going to use your gift 🙂 

Als ich heute nach Hause kam fand ich (schon wieder) ein Packet auf der Tuerschwelle vor! Wir haben S und C erst vor wenigen Wochen, waehrend ihres Urlaubes hier in Orange County, getroffen und heute bekam ich ueberraschenderweise eine Waermflasche von ihnen geschickt. Fuer mach einen von Euch mag das “verrueckt” klingen, leben wir doch in Sued Kalifornien. Aber glaubt mir wenn ich sage, dass es hier zur Winterzeit auch kalt (oder zumindest kuehl) wird und unsereins ein ziemliches Weichei geworden ist, seit wir hier leben 🙂 Alles unter 20 Grad ist kuehl, aber wenn es unter 15 Grad geht friere ich ernsthaft – lol. Somit gibt es hier ein dickes Dankeschoen fuer die tolle Ueberraschung – S und C, ich bin sicher Euer Geschenk wird bald zum Einsatz kommen 🙂

Waermflasche

Unfortunately something really really sad happened at the beginning of the week. My brother and his wife lost one of their dogs in a tragic car accident. Not only are we very sad because of their loss but once again I struggled with the fact that I live so far away from them. I know I couldn’t have done anything to change the outcome of this accident. But I wish I could have gone over to their house to give them both a big hug without words!

Leider ist Anfang der Woche etwas sehr sehr trauriges passiert. Mein Bruder und seine Frau haben einen ihrer Hunde durch einen tragischen Autounfall verloren. Nun sind wir natuerlich nicht nur sehr traurig ueber den Verlust der wunderschoenen Holly sondern auch mal wieder am zweifeln, ob es so gut ist, so weit weg von der Familie zu wohnen. Natuerlich haetten wir den Unfall auch nicht verhindern koennen wenn wir in Deutschland waeren. Aber wir haetten meinen Bruder und meine Schwaegerin so gern einfach nur mal ohne grosse Worte in den Arm genommen.

Holly & Luke

 For always and forever in our hearts – Holly! 

Advertisements

3 thoughts on “Great surprise & and bad news

  1. Die Wärmflasche für´s “frostige” Kalifornien….super Idee.
    Genieß die Wärme in den kühleren Tage.

    Der Unfall von Holly ist wirklich tragisch, ich war auch ganz traurig,
    als ich es gelesen habe. Du hast Recht, es war bestimmt die beste Zeit
    Ihres Lebens bei den Drei.
    Liebe Grüße aus RD,
    Uschi

  2. Ha ha, ich muss lachen wegen deiner Wärmflasche. Ich verstehe dich aber auch sehr gut. Man wird eben wirklich zum Weichei wenn man so verwöhnt wird wie ihr mit soviel Sonne und Wärme.
    Leider machen solche Schicksalsschläge uns immer ein schelchtes Gewissen. Aber leider gehört auch das zum auswandern. Da kann man nur stark zu sich selbst sein um nicht zu verzweifeln. Es gibt ja GsD skype wo man tröstende Worte spenden kann. Nur die innige Umarmung müssen wir uns denken. LG Petra

  3. Es tut mir sehr leid was mit Holly passiert ist. Ich kann es so gut nachvollziehen wie Du weißt….

    Bei dem Thema “Weichei” kann ich Dir nur zustimmen. Ich friere hier auch schon bei Temperaturen, bei denen ich in D fast noch kurzärmeling rumgerannt bin.

    Liebe Grüße aus AZ
    Ingrid

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.