Girls just want to have fun

Even though we were planing on leaving Mindy’s house around 6ish Brandie, Terrie, Mindy and I didn’t leave ’til 7:15 pm. Mindy was our designated driver for the whole weekend due to her pregnancy. 

We arrived in Rancho Mirage two hours later and Angie, our host, and her mom Vicki welcomed us to a breathtaking home. I still can’t believe that this is just Angie’s weekend home……

Right next to her house is the former house of Frank Sinatra’s mom, which is for sell but also gets rented out to celebrities like Jon Bon Jovi. Two houses down the street is Frank Sinatra’s old house and between his house and Mom Sinatra’s house is an “empty” lot which was her rose garden when she was still alive. Angie’s daughter just recently bought the lot  and she is going to build a weekend house on it soon.

Back to the important stuff – the girls weekend! Later that night Sara from Portland, OR, and Kelly from Lake Tahoe, NV, arrived. We chit chatted and had a few glasses before we were off to bed at 2:30 am.

We spent the whole Friday on/in the pool. Angie was a perfect host – we always had Margaritas and snacks handy 😉 Late afternoon we enjoyed a movie – Angie has a little movie theatre in her house…..

After dinner in a mexican restaurant we went straight back to the house where we had s’mores severed by Mindy while sitting in the hot tub. 

Saturday the temperature went up to 90 degrees and we did pretty much the same as Friday – a lot of food, a lot of drinks and even more time in the pool. For later that morning Angie had organized masseuse……. No need to say that that was pretty nice! Jennifer and Lis arrived right on time for their massages!

For Dinner we went to a Restaurant named “Shame on the moon” – delicious!  Our next stop was “The Nest” – a bar / club where mostly elderly people hang out (well, we are in Palm Springs where most of the residents are elderly). We had so much fun watching people! We ended the night late….

Sunday morning pool time. Around 2 pm we all left Rancho Mirage…. Terry, Brandie, Mindy and I decided to stop at the Dessert Hills Premium Outlet Mall on our way back home … YES – what a great way to end an awesome weekend!

Auch wenn wir eigentlich geplant hatten, bei Mindy so um 18:00 Uhr loszufahren, wurde es dann doch 19:15 Uhr bevor Brandie, Terrie, Mindy und ich das Haus verliessen und uns auf den Weg nach Rancho Mirage machten. Mindy war fuer das ganze Wochenende unser Fahrer, weil sie ja eh nichts trinken kann, da sie schwanger ist.

Zwei Stunden spaeter waren wir dann auch in Rancho Mirage und Angie, die Gastgeberin, sowie ihre Mutter Vicki begruessten uns in einem atemberaubenden Haus. Ich kann noch immer nicht glauben, dass das “nur” Angies Wochenendhaus ist….

Gleich nebenan steht das Haus, das frueher Frank Sinatra’s Mutter gehoert hat. Das Haus steht zum Verkauf, wird aber auch immer noch an Stars wie Jon Bon Jovi vermietet. Zwei Haeuser weiter ist Frank Sinatra’s altes Haus und zwischen den beiden Haeusern ist ein leeres Grundstueck, welches frueher der Rosengarten von Mama Sinatra war. Ein kleiner Weg fuehrt durch den Rosengarten und verbindet die beiden Haeuser miteinander. Angies Tochter hat das Grundstueck vor kurzem erworben und wird dort ebenfalls ein Wochenendhaus bauen.

Aber nun zurueck, zu den wichtigen Dingen – dem Girls Weekend! Spaet Freitagabend kamen dann noch Sara aus Portland, Oregon, und Kelly aus Lake Tahoe, Nevada. Wir hatten ein paar Glaeschen und quatschten alle noch eine Weile, bevor es gegen 2:30 Uhr ins Bett ging.

Den kompletten Freitag verbrachten wir im oder am Pool. Angie war die perfekte Gastgeberin – Margaritas und Snacks waren immer in Reichweite 😉 Am spaeten Nachmittag sahen wir einen Film im hauseigenen Kino….

Nach dem Abendessen beim Mexikaner ging es direkt zurueck zum Haus, wo wir von Mindy S’mores serviert bekamen, waehrend wir Nicht-Schwangeren im Whirlpool sassen.

Samstag stiegen die Temperaturen noch hoeher und somit taten wir so ziemlich genau das selbe, wie am Freitag: eine Menge Essen, eine Menge Drinks und noch mehr Zeit im Pool. Am spaeten Vormittag kam der Masseur ins Haus, den Angie organziert hatte….. ich muss wohl nicht extra erwaehnen, wie sehr wir alle das genossen haben! Jennifer und Lis kamen gerade rechtzeitig fuer ihre Massagen.

Abendessen gab es diesmal in einem Restaurant mit dem Namen “Shame on the Moon” (Schande auf dem Mond). Es war super lecker! Unser naechster Stop war dann im “Nest” – einer Tanzbar, wo viele aeltere Leute verkehren (nun ja, in Palm Springs leben ja auch ueberwiegend Rentner). Wir hatten eine Menge Spass, Leute zu beobachten und beendeten die Nacht wieder spaet…..

Sonntagmorgen ging es direkt in den Pool. Gegen 14:00 Uhr war dann aber leider Aufbruchszeit und wir alle verliessen Rancho Mirage… Terry, Brandie, Mindy und ich entschieden, auf unserem Rueckweg noch mal eben in der Dessert Hills Premium Outlet Mall zu halten ….. JA, das war das perfekte Ende fuer ein perfektes Wochenede!

Advertisements

4 thoughts on “Girls just want to have fun

  1. Wie toll kann man nuir wohnen (residieren) :o))
    Das Wochenende hätte ich auch gerne mit Euch verbracht !!!
    Danke für die schönen Fotos.
    Liebe Grüße aus RD,
    Uschi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s