09/18/2012 – Juneau

On Tuesday morning we left Ketchikan. On our way to Juneau we where supposed to go through the senic route over Glacier Bay. Unfortunately it was so foggy that even the Captain couldn‘t see a thing and decided to skip Glacier Bay for our all safety.  Super sad – ’cause that was something we wanted to see badly. 

After we arrived in Juneau the fog went away for most parts. And lucky us it didn‘t rain the whole day even though Juneau has approximately 275 days of rain a year. H. and I had booked an excursion which included a 3,5 hour whale watching tour as well as an hour stop at the Mendenhall Glacier. The first thing we saw, still on board of the cruise ship, were a couple of bald eagle. Lucky us, during the whale watching tour we got to see five Orcas and some Humpback whales as well. What an awesome, amazing trip! It‘s just unbelievable to see these creatures in their nature environment.  

And to end a great experience we stoped at the Mendenhall Glacier and were even able to walk up to the huge waterfall that is right next to the glacier. Such a great place to enjoy!

I have to admit that I was super happy that I brought gloves, earmuffs, boots and a warm jacket. It took a hot soup and a hot shower to get my body temparture back to normal 🙂

Am Dienstagmorgen verliessen wir Ketchikan und machten uns auf nach Juneau. Auf dem Weg dorthin sollten wir eigentlich ueber Glacier Bay fahren, einer tollen Strecke auf der man die Gletscher direkt von Board sehen kann, doch leider war es so neblig, das der Kapitaen aus Sicherheitsgruenden dies kurzfristig absagte. Das war super schade, denn darauf hatten wir uns sehr gefreut.

Kurz nachdem wir in Juneau angelegt hatten, loeste sich der Nebel langsam auf. Und wir hatten zudem das Glueck, das es den ganzen Tag nicht regnete, obwohl Juneau an die 275 Regentage im Jahr hat. H. und ich hatten einen Ausflug gebucht, der uns auf eine 3,5  stuendige Wal- und eine etwa einstuendigen Gletschererkundungstour fuehren sollte. Noch vom Schiff aus sahen wir einige Weisskopfseeadler, das Amerikanische Wappentier. Wir hatten eine Menge Glueck und bekamen fuenf Orcas sowie einige Buckelwale waehrend der Whale Watching tour zu sehen. Es war unglaublich beeindruckend diese tollen Tiere in ihrem natuerlichen Lebensraum zu sehen! Einfach einmalig!

Und um dieses tolle Erlebnis noch abzurunden ging es zum Mendenhall Gletscher, wo wir noch die Moeglichkeit hatten, bis zum riesigen Wasserfall, der direkt neben dem Gletscher ist, zu gehen! Die Natur dort oben in Alaska ist wirklich atemberaubend!

Ich muss auch zugeben, dass ich sehr, sehr froh war, Handschuhe, Ohrenschuetzer, Stiefel und eine warme Jacke dabeigehabt zu haben. Eine heisse Suppe und eine heisse Dusche haben mir am Ende des Tages geholfen, meine normale Koerpertemperatur zurueckzuerhalten.

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements

2 thoughts on “09/18/2012 – Juneau

  1. Sicher ein unvergessliches Erlebnis für Euch Beide.
    Die Kälte wäre so mein Ding, ich mag die Hitze nicht so sehr.
    “Warte” auf die nächsten Bilder :o))
    Gruß aus RD
    Uschi

  2. Atem beraubende Bilder. Vielen Dank, dass ich mit durfte. Eine Frage habe ich da noch. Wie erstellt du die schöne Slideshow. Ich meine Anbieter oder Programm oder so. Ich habe im Moment nichts weil mein Anbieter seine Arbeit eingestelt hat. Bin ratlos. Vielleicht hast du einen Tipp für mich. Wenn ich an die Hochzeitsbilder denke, die kann ich unmöglich alle einzeln einstellen. Vielen Dank schon mal. LG Petra

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s